CHELSEA-MANAGER JOSE MOURINHO RÜCKKEHRT FEUER GEGEN MEDIEN

Jose Mourinho, der Chef des Chelsea-Fußballclubs, zeigte sich mit den Medien über die jüngste Berichterstattung über einen aufdringlichen Teenager, der ihn mit einer Telefonkamera belästigt hatte.

Otto Nahmmacher, der Teenager in Frage, ist ein Fan des Chelsea Clubs und behauptete angeblich Mourinho aus seinem Haus für zwanzig Minuten, immer seriöse deutsche wettanbieter wieder unterbrochen einen privaten Anruf. Mourinho dann angeblich schob Nahmmacher in den Rücken. Beide Mourinho und der Chelsea-Club leugnen leidenschaftlich jeden körperlichen Kontakt, sondern wird auch weiterhin „überwachen die Situation eng.“

Sowohl Mourinho als auch der Chelsea-Club spüren, dass der Teenager „zu aufdringlich“ war und dass der gute sportwettenanbieter Sturm der Medienberichterstattung über das Filmmaterial im besten Fall schlechte Taktik ist.

Ich bin bereit, jede Art von Kritik zu akzeptieren, auch die dummen „, sagte Mourinho. „Privatleben und dumme Dinge, die Sie [die Medien] ans Licht bringen, ich mag es nicht. Ich werde Ihre [Medien] Chefs so behandeln, wie sie Abzocke Happybet Testbericht mich behandeln. Kein Respekt, kein Respekt. “

Dies ist nicht das erste Mal, dass Mourinho in Kontroversen gefangen wurde, und seine jüngste Geschichte zeigt, dass er ein Temperament hat.

Mourinho verbannt Teamarzt online wette Deutschland Eva Carnerio von Spielen und Schulungen zurück im August. Zu der Zeit behandelte das medizinische Personal Torhüter Thibaut Courtois auf dem Platz (Courtois stolperte und fiel), und nach dem Spiel Regeln musste ihn aus dem Feld zu nehmen, obwohl er fit zu spielen war.

Der Fehler blieb Chelsea ein Mann kurz für einen Zeitraum von Samstag das Spiel, und Mourinho sagte später, es sei „impulsiv und naiv. Egal, ob Sie ein Kit-Mann, Arzt oder Sekretär auf der Bank sind, Sie müssen das Spiel verstehen. „Heute betreut Carnerio Chelsea-Spieler auf dem Trainingsgelände von Cobham.

Mourinho erhielt auch online sportwette paypal eine £ 50.000 Geldstrafe von der FA nach dem Aufrufen von Spielbeamten (beschuldigte sie, „Angst“, Strafen zu vergeben) im Oktober-Spiel gegen Southampton. Er erhielt auch ein One-Match-Stadionverbot.

„£ 50,000 ist eine Schande“, kommentierte Mourinho später. „Die Möglichkeit, ein Stadionverbot zu bekommen, ist erstaunlich.“ Trotz der jüngsten Ereignisse hat Mourinho wiederholt Kontroversen mit ruhigen und im Internet Happybet Bonuscode direkten Pressekonferenzen getroffen, die seine Geduld und Integrität demonstrieren.